Hundespielzeuge (Teil 2)

Vielleicht bedenkst du, welche Art u Weise von Spielzeuge für deinen Hund zu wählen, also bitte lerne der zweite Teil von unserem Ratgeber kennen. Immerhin ist es sehr wichtig zu wissen, welche Spielzeuge für einen Welpe, für einen aufgewachsene Hund und welche für einen Hund-Senior die beste sind.

Wir setzen das Thema der Bälle fort, die  sich prima für das Spiel sowohl individuell, als auch gemeinsam  – mit dem Vierbeiner von aller Rasse eignen.

  • QUIETSCHENDE UND PFEIFENDE BÄLLE

Das sind die Bälle, die mitten einen Quietscher eingebaut haben. Die quietscht beim Pressen des Spielzeuges. Man kann auch solche kaufen, die das Geräusch beim Wurf und Drehung des Balles hervorbringen. Der Wahl von konkreten Art ist von der Präferenz unseres Hundes abhängig.

Wichtig: so lautes Spielzug kann nicht allen Hunden gefallen. Manche Tieren lassen sich davon mit der Zeit überzeugen, jedoch falls du gemerkt hast, dass dein Hund negativ auf das Ton dieses Spielzeuges reagiert (er hat Angst oder wird aggressiv zu sein), gute Idee ich dieses nicht mehr benutzen.

  • BALL  FÜR LECKERBISSEN

Diese Art des Balles hat eine speziale Labyrinthkonstruktion. Man soll rein die Lieblingsleckerbissen des Hundes einfüllen, und dann, wenn der Hund anstoße den Ball mit der Pfote oder mit dem Maul, die Leckerbissen fallen zu Boden heraus.

Dieses Spielzeug dient zum alleine Spiel, so ist ideal für die Leuten, die nicht so viel Zeit für das gemeinsame Spiel mit dem Hund. Es wird perfekt sein, wenn wir für lange aus dem Haus gehen müssen (z.B. zur Arbeit).

Suchen Sie die Spülung für die Hunde? Klicke mal und wähle die besten Produkte!

  • EIN GROßES BALL AUS DICKEM KUNSTSTOFF

Dieses Ball ist aus dem dicken und festen Kunststoff gemacht. Die Auswahl hängt von der Große des Hundes  – ein Tier kann dieses mit den Zähnen nicht fassen. Auf jeden Fall bewähren derartiges Produkt nicht, wenn du mit deinem Vierbeiner apportieren willst. Dieses Ball ist besonders gut für das Spiel mit dem Hund im Garten oder im Park. Dieses Spielzeug wirkt auf diese Weise, dass der Hund den Ball jagt und mit den Zähnen versuchen zu greifen, jedoch entgleitet es ihm aus dem Maul und rollt weiter… und endlos so! Das ist eine prima Idee sowohl zu individuelles Spiel, als auch gemeinsames – mit dem Besitzer. Wegen seines Spezifikation eignen es sich eher nicht für Gebrauch zu Hause  – man braucht dazu einen großen Raum. Falls du solche Dinge für das gemeinsame Spiel verwenden willst, es lohnt sich das zu machen, dass der Hund ein bisschen laufen kann, wenn der Ball geworfen wird.

  • LEICHTENDE BÄLLE

Die letzte Art der Bälle, davon wir möchten erzählen, sind die Bälle, die im Dunkeln leuchten. Wenn es hell ist, diese Spielzeuge magazinieren die Energie, um dann zu leuchten, wenn es dunkel wird. Diese Bälle können LED oder phosphoreszierend sein. Diese können sehr nützlich sein für das Spiel mit dem Hund an bewölkten Tagen (wenn die Sicht eingeschränkt ist) und abends. Diese Bälle sind auch perfekt im Winter, wenn schon um 16 Uhr es dunkel wird. Diese sind in verschiedene Große verfügbar und eignen sich für große und kleine Hunde in jedem Alter. Lichtende Bälle sind sicherlich die Spielzeuge, die sehr originell sind und die viel Spaß dem Vierbeiner macht und… sorgt für ein unvergessliches Erlebnis!

Das ist schon das Ende von unserem kleinen Leitfaden über die Welt des Spielzeuges für Hunde. Es bleibt also nicht anders wie nur… viel Spaß zu wünschen!